Ein Song geht um die Welt #4: Mrs. Robinson

Als im Jahr 1967 der Film Die Reifeprüfung veröffentlich wurde, enthielt der Soundtrack dazu auch einige Stücke von Simon & Garfunkel, die speziell für diesen Film geschrieben wurden. Darunter war auch der Song Mrs. Robinson, der von ihnen im April 1968 schließlich als Single veröffentlich wurde und ihr zweiter Nummer 1 Hit in den USA wurde. In Deutschland reichte es dagegen nur für Platz 39.

Bereits 1969 wurde das Lied das erste Mal prominent gecovert. Kein geringerer als Frank Sinatra nahm sich des Songs aus und swingte sich durch die Nummer – mit einigen geänderten Textzeilen. Als Single wurde der Song anscheinend jedoch nicht veröffentlicht.

Ich lernte den Song durch eine weitere Coverversion kennen. Die Indierocker von The Lemonheads machten 1992 eine Punknummer daraus, ihr größter kommerzieller Erfolg, laut Wikipedia. In das Video wurden Ausschnitte aus dem 60er Jahre Film hinein geschnitten.

Und jetzt durfte anscheinend jeder das Stück covern. Zum Beispiel Bon Jovi, die sich am Original orientierten.

Oder die Sportfreunde Stiller, die die Variante der Lemonheads live spielten.

Wer es dagegen etwas weniger komerziell mag: Mit Eläkeläiset versuchte sich eine finnische Humppa-Band an dem Song. Sie schrieben einen finnischen Text dazu und nannten das ganze dann Herra Kekkonen.

Und nach dem ich mir nun fast eine Stunde lang auf youTube verschiedene Versionen, von Männern und Frauen, gespielt in Schlaf- und Wohnzimmern, mit Gitarren und Ukulelen, angehört habe: Für die alle kommen noch einmal stellvertretend zwei Videos. Zunächt die Userin 12h08, die es geschafft hat, eine etwas eigene Note in den Song zu bringen.

Und als zweites die Mädels von Franz. Nach dem kleinen Profil zu urteilen kommen sie wohl aus Portugal (oder Brasilien?), aber warum sie sich als Band so nennen, ist mir ein Rätsel. Und die Puppe in dem Video macht mir ein wenig Angst.

Das war’s, ich hoffe, ihr habt jetzt alle einen Ohrwurm. Welche Version gefällt euch am Besten?

***

Andere Folgen: #1 Wonderwall#2 Under The Bridge#3 Just Can’t Get Enough

This entry was posted in Der richtige Ton. Bookmark the permalink.

2 Responses to Ein Song geht um die Welt #4: Mrs. Robinson

  1. Karo Kafka says:

    Ich liebe dieses Lied, wobei ich “Die Reifeprüfung” nie gesehen habe. Am besten gefällt mir immer noch die Originalversion von Simon & Garfunkel. Dann kommt eine hier nicht erwähnte von der Band Pomplamoose (findet man auch auf Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=f-4ZwiW1cPs). Da liebe ich einfach die Stimme von Nataly Dawn so sehr! :)
    So, und nun erstmal Danke für den Ohrwurm. Den werde ich heute nicht mehr loswerden.

    Liebe Grüße,
    Karo

    • Nummer Neun says:

      Den Film habe ich leider auch nie gesehen :/

      Pomplamoose hatte ich bei der Recherche auch gefunden und mich ein wenig über die 3,5 Millionen Klicks gewundert. Finde die Stimme auch sehr schön – hatte mich dann aber für die beiden kleineren youTube-Künstler entschieden ;)

Was sagst du dazu? Aber denke dran, deine Mail- und IP-Adresse wird gespeichert und auch Gravatar liest mit. Ist das ok? Dann kommentiere