Lieber MVV

Lieber MVV,

ich bin ja ein großer Fan von dir. Für was braucht man in München ein Auto, wenn man dich hat? Ich fahre praktisch so gut wie jeden Tag mit dir. Mehrmals sogar. S-Bahn, U-Bahn, Tram, ab und an auch mal mit einem Bus, dein Angebot nutze ich wirklich sehr breit.

Daher steht die Jahreskarte bei dir nicht zur Diskussion. Man zahlt ja nur zehn Monate, keine zwölf. So fallen auch Urlaubszeiten nicht ins Gewicht. Ich gönne mir sogar vier Ringe, obwohl ich die seit einiger Zeit gar nicht mehr brauche. Aber aus lauter Bequemlichkeit habe ich die Karte nie umschreiben lassen. Was mich jeden Monat ungefähr einen Zehner extra kostet.

Nun hat sich meine Jahreskarte mal wieder verlängert. Die schickst du mir ja immer automatisch zu. Aber weißt Du, was mich da jedes Mal ärgert? Die erhöhst jedes Jahr den Preis. Oder nein, warte, das ist es nicht mal.

Du erhöhst den Preis, ohne etwas zu sagen. Inflation? Gestiegene Personalkosten? Neue Fahrzeuge angeschafft? Du willst dir die Taschen voll machen? Alles kein Problem. Nur sag doch bitte irgendetwas dazu! Rein aus Höflichkeit. Sorge für etwas mehr Transparenz und Verständnis. Das kann doch nicht so schwer sein.

Vielen Dank,

Deine Nummer Neun

(PS: Für alle Mitleser – der MVV ist der Münchner Verkehrsverbund)

This entry was posted in Fahr Bus und Bahn. Bookmark the permalink.

2 Responses to Lieber MVV

  1. bknicole says:

    Ja, dass jedes Jahr die Preise erhöht werden nervt mich auch sehr. Ist ja bei der Bahn auch nicht anders, sodass ich das an meinem Semesterticket spüre. Und wer leidet meistens drunter, Schüler, Azubis und Studenten, die eh kein Geld haben. Zumindest in unserer Region, da die meisten Arbeitnehmer hier echt mit dem Auto fahren. Aber gut der Preis an sich ist trotzdem günstig, aber trotzdem nervt es. Zumal ich von dem verbesserten Service, der da bei der Bahn immer als Argument kommt, nie was merke :D .

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Ja wir haben wirklich viele Überschneidungen, aber genau aus dem Grund vertraue ich auch immer auf deine Meinung in Kritiken ;) . Hätte ich die Liste an einem anderen Tag gemacht, wäre bei mir wie gesagt sicherlich noch Spotlight in den Top Ten, aber da der erst am 30 in Prime online kommt, dauert das ja nun jetzt noch ein paar Tage, bis ich mir den anschaue.

    • Nummer Neun says:

      Das ist für die natürlich auch meistens relativ einfach, den Preis zu erhöhen. Viele sind ja darauf angewiesen und können gar nicht auf die Bahn verzichten. Trotzdem finde ich es halt sehr dreist, es noch nicht einmal zu versuchen, die Preiserhöhung zu erklären.

Kommentar verfassen