Aus dem Leben

Impf Me Baby One More Time

Eigentlich wollte ich euch heute von meinen Impfungen erzählen. Aber tatsächlich gibt das Thema gar nicht mal so viel her.

Der August begann für mich mit meinem zweiten Impftermin. Biontech. Nachdem ich die erste Impfung vor sechs Wochen ohne große Probleme überstanden hatte, hatte ich vor der zweiten doch etwas Respekt, nach dem ich aus dem Bekanntenkreis einige Geschichten über die Verträglichkeit der zweiten Spritze gehört hatte. Das nahm bei mir jetzt zwar bei weitem keine Hubert Aiwangersche Ausmaße an, sorgte aber dafür, dass ich mir zumindest die nächsten Tage nach dem Impftermin erst einmal frei gehalten hatte und mich schon eine Krankmeldung tippen sah.

Die Wahrheit ist jetzt jedoch: Ich hatte nichts. Also gar nichts. Etwas Muskelkater im linken Oberarm, aber immerhin hatte man mir ja dort auch eine Spritze reingejagt, und über Nacht hatte ich vielleicht etwas mehr geschwitzt als üblich (okay, too much information vielleicht), aber das war’s. Enttäuschend, ich weiß.

Immerhin konnte ich dafür sehen, für wen ich eigentlich arbeite. Da die Impfung von der Betriebsärztin durchgeführt wurde, war ich mal wieder auf dem Firmengelände. Insgesamt in zehn Monaten erst das dritte Mal überhaupt, nach meinem Starttag und nach der ersten Impfung.

Und so fällt dieser Eintrag heute mehr oder weniger flach, beende ihn aber mit dieser harten Worten der Anprangerung: Ich wollte doch ein Dino-Pflaster, verdammt!

7 Kommentare

  • bullion

    Yay, gratuliere zur zweiten Impfung. Ist doch ein gutes Gefühl, jetzt noch mehr geschützt zu sein. Bei mir waren die Nebenwirkungen übrigens ähnlich nichtexistent.

  • Wonderful Fifty

    Lieber Markus, es freut mich, dass du auch schon deine zweite Impfung erhalten hast und sich keine Nebenwirkungen gezeigt haben. Ich hatte meine zweite Impfung Ende Juni und bin sowohl bei der ersten als auch der zweiten Impfung ohne Nebenwirkungen geblieben. In meinem Umfeld haben eigentlich alle die Impfungen ohne Probleme vertragen, außer einer Person, die auch als einzige Bekannte den Moderna-Impfstoff erhalten hat. Daher ist es doch schön, dass dein Beitrag kurz geblieben ist und du voll immunisiert bist. Übrigens, ich habe auch kein Dino-Pflaster bekommen 😉
    Hab einen wunderbaren Tag und alles Liebe Gesa

    • Nummer Neun

      Ja das gibt einem wirklich ein gutes Gewissen. Und die Nebenwirkungen scheinen sehr zufällig aufzutreten, unabhängig von Impfstoff, Alter und Geschlecht. Beziehungsweise ist die eigene Bubble auch einfach viel zu klein und damit die Stichprobe zu gering, um da selbst verlässlich Ableitungen treffen zu können.

  • Sandy

    Yayy, ich bin seit ein paar Tagen auch endlich vollständig geimpft und hatte das gleiche wie du, nämlich nichts! Fast alle in meinem Bekanntenkreis hatten Fieber oder Kopfschmerzen, weshalb ich in der Woche vorsichtshalber nichts geplant hatte. Aber ich war echt topfit :D. Ist aber auch ein gutes Gefühl, auch wenn man dann keine spannende Story zu erzählen hat.

    • Nummer Neun

      Eigentlich hatte ich auch erwartet, dass bei mir was kommt – Bekannte mit gleichen Alter und gleichem Geschlecht haben die zweite Impfung deutlich gespürt – aber nichts. So muss es doch sein 🙂

Schreibe eine Antwort zu Wonderful Fifty Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: