• Was mit Medien

    Fantasy Filmfest 2020

    Wir schreiben das Jahr 2020. Eine globale Pandemie hält die Welt in Atem. Die Menschen kämpfen um die letzten überlebenswichtigen Ressourcen wie Toilettenpapier und Nudeln. Die Gesichter werden hinter Masken versteckt, größere Menschenansammlungen gemieden. Das Rennen um einen Impfstoff ist in vollem Gange. Virologen sind die neuen Popstars und vegane Köche und Heilpraktikerinnen versuchen die Macht zu übernehmen. In genau dieses Umfeld ploppt das 34. Fantasy Filmfest auf. Und was wäre in diesem Jahr abwegiger, unvorstellbarer und damit ja: phantastischer als Heimatfilme, Konzertmitschnitte und Rosamunde Pilcher Verfilmungen? Aus mir unbekannten Gründen haben sich die Macher des Festivals allerdings doch für…

  • Unterwegs

    Unterwegs im Sommer 2020: (II) Italien

    Nach den paar Tagen in Österreich ging es nun von Velden am Wörthersee aus mit dem Auto weiter nach Italien. Das erste Ziel war: Venedig! Venedig In Venedig war ich bereits einmal. So richtig daran erinnern kann ich mich daran…