Aus dem Leben

I wanna go out but I wanna stay home

Eine anstrengende Woche liegt hinter mir. Am Montag (ja richtig, Montag) hatten wir Weihnachtsfeier. Es wurde spät. Am Mittwoch war ich nach der Arbeit mit Freunden noch was trinken. Und nach jedem letzten Bier kam noch ein weiteres dazu und ich war erst um halb drei zu Hause. Der Donnerstag im Büro war hart. Mein Pensum für diese Woche hatte ich also eigentlich schon erfüllt.

Eigentlich. Eigentlich bot der Samstagabend aber auch gleich zwei Indie-Parties in der Stadt an. Und ich wollte eigentlich auch hin gehen, möglichst nacheinander auf beide. Eigentlich. Nur: Ich kam nicht mehr von der Couch hoch. Verdammte Schwerkraft. Und es war schon so dunkel draußen! Da war der bunte Schein des Fernsehers einfach attraktiver. Was soll man da machen. Da kann man nichts machen. Da muss man sich einfach treiben lassen. Und bleibt zu Hause. Wir sind ein freies Land.

4 Kommentare

  • ide02

    🙂 Das darf auch mal sein plus:Willkommen im Club der Alten. Man verkraftet einfach nicht mehr so viel.Eine Feier in der Woche reicht aus.Danach muss man erst einmal 7 Tage lang sich regenerieren. :-p

  • bknicole

    Das sei dir gegönnt ;). Mittlerweile stecke ich Feiern auch nicht mehr so einfach weg und brauche am Tag darauf echt meine Ruhe. Da fühlt man sich dann definitiv alt xD. An dieser Stelle übrigens noch Frohe Weihnachten und ich hoffe du hattest bisher entspannte Feiertage?

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Ja das ist etwas eskaliert, wird aber beim Film und Serienrückblick auch nicht anders xD.
    Da bin ich mal gespannt welche Überschneidung das ist, aber ich finde es ja gerade spannend das wir so einen unterschiedlichen Geschmack haben, denn so entdeckt man Bands die man vorher noch gar nicht kannte.

    • Nummer Neun

      Vielen Dank – vor allem wurde viel gegessen an den Feiertagen 😀

      Mein Musikrückblick geht am 29. online – der Film- und Serienüberblick einen Tag später, wenn ich ihn bis dahin fertig bekomme 😉

Schreibe eine Antwort zu ide02 Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.