Aus dem Leben,  Im Netz

Versatile Blogger Award

Oh mein Gott ich wurde nominiert! Die singende Lehrerin hat mich für den Versatile Blogger Award nominiert. Weil ich über so viele verschieden Themen schreiben würde. Vielen Dank dafür! Dann werde ich wohl besser doch keinen Fashion Blog daraus machen. Der Nachteil an der Nominierung allerdings: Ich muss 7 Fakten über mich Preis geben. Puh. Na denn mal los.

1. Ich nutze mein Smartphone nicht zum Telefonieren

Warum auch? Was sollte so wichtig sein, dass man es nicht in 14 Whatsapp Nachrichten klären könnte? Ich nutze mein Smartphone nur als Endgerät für das mobile Internet.

2. Ich bin seit 12 Jahren kein Auto mehr gefahren

In München kommt man auch ohne gut voran, wenn nicht sogar besser. Aber mittlerweile fürchte ich, kann ich es auch nicht mehr richtig.

3. Ich habe noch nie einen guten Film mit Ryan Gosling gesehen

Nicht einen einzigen! Drive? Langweilig! The Place Beyond The Pines? Mega-Öde! The Big Short? Nach 30 Minuten ausgeschaltet. La la Land? Nie gesehen. Die Last liegt jetzt auf Blad Runner 2049, hoffentlich versaut Gosling mir den nicht auch wieder.

4. Ich nutze nach wie vor eine TV Zeitschrift

EPGs und Online-Listings haben mich immer noch nicht überzeugt. Ich will die redaktionelle Berichterstattung. Und so oft, wie ich sie beim Fernsehen in den Fingern habe, lohnt sich das immer noch. Mit schönem Gruß an die Redaktion der TV Spielfilm!

5. Ich bestelle meinen Burger ohne Zwiebeln

Immer! Außer ich vergesse es. Röstzwiebeln sind aber okay.

6. Ich gehe nicht gerne in großen Gruppen weg

Großveranstaltungen wie Konzerte oder Fußball-Spiele? Kein Problem. In einer 10er Gruppe nach der Arbeit noch ein Bier trinken? Puh, das überlege ich mir mal. Weil mit großen Gruppen wegzugehen, das stresst mich. Ständig muss man auf jemanden warten und den Klassenclown, der sich für witziger hält, als er ist, ist auch immer dabei. Bis zu 4 oder 5 Leuten ist ok, drüber wird es bei mir kritisch.

7. Ich mag die bayerischen Seend rund um München

Aber mehr als einmal pro Jahr schaffe ich es selten dahin. Eigentlich ja viel zu wenig. Mein Favorit ist dabei der Tegernsee, dieser Postkartensee aus Bayern. Ein Traum!

So, geschafft. Eigentlich müsste ich jetzt noch andere Blogger für den Award nominieren, aber ich werde darauf verzichten. Kettenbriefe schickt man ja nicht unbedingt weiter.

Aber trotzdem an alle: Frohe Ostern!

10 Kommentare

  • singendelehrerin

    Ok, in Bezug auf Ryan Gosling werden wir uns wohl nicht einig! :O Wenn dir die genannten Filme nicht gefallen, probier’s mal mit „The Nice Guys“ – GANZ anderes Genre!

    Bei 6. und 7. dafür volle Zustimmung! 😉

    Schön, dass du mitgemacht hast! 🙂

      • singendelehrerin

        Ja, sorry, eigentlich müsste ich mal alle Nominierten noch auf ihrem Blog informieren, bin irgendwie noch nicht dazu gekommen… 😉 Aber schön, dass du’s entdeckt hast!

        Auf Amazon Prime läuft „The Nice Guys“ auch.

  • bknicole

    Ich nutze ebenfalls noch die gute alte Tv Zeitschrift, aber was mich immer nervt ist, dass die oftmals nicht stimmt. Es wird ja mittlerweile so viel spontan geändert was das Programm anbelangt, da sind die halt oftmals schon gedruckt. Aber trotzdem habe ich lieber was in der Hand, als das alles elektronisch zu machen. Zwiebeln gibt es bei mir generell nicht, vertrage die nicht xD. Bei Gosling muss ich dir aber widersprechen, denn den sehe ich richtig gerne. Aber ich kenne da kaum eine Frau, die das nicht tut xD.

    • Nummer Neun

      Ich weiß, dass das Gosling-Thema nicht mehrheitsfähig ist 🙂

      Ja, die Frist für TV-Zeitschriften liegt bei ca. 6 Wochen vor der Ausstrahlung, alles was danach von den Sendern geändert wird, schafft es meist nicht mehr in die Zeitung. Das ist ja besonders im Free-TV häufig, bei den Pay-Sendern, wo ich ja dann das meiste schaue, spielt es keine große Rolle. Auf eine vernünftige Darstellung und Besprechung der Streaming-Dienste warte ich aber nach wie vor. Da ist mir ja deine monatliche Übersicht ja schon eine große Hilfe!

      • bknicole

        Ahh Dankeschön, das freut mich natürlich zu hören, dass sie so hilfreich für dich ist :).

        Bin übrigens sehr gespannt, wie dir „13 Reaons Why“ gefällt, sobald du anfängst. Ich bin ja mittlerweile schon bei Girlboss anbelangt.

Schreibe eine Antwort zu Thi Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.