Aus dem Leben,  Im Netz

neunundzwanzig zweiunddreißig

Vergangenen Samstag hatte ich mal wieder ein paar Sachen bei eBay reingestellt. Ein paar DVDs, Bücher und ein Shirt, dass ich mir in den USA bestellt hatte, mir aber zu groß war.

Heute nun liefen alles Auktionen aus. Insgesamt sechs Sachen haben einen Käufer gefunden. Verdient habe ich damit 29,32€, zuzüglich Versand und Verpackung. Dank paypal hatte ich bereits wenige Stunden später fast das komplette Geld zusammen.

Fast dreißig Euro. Was man damit alles bezahlen kann?

  • Fast acht Monate lang meine Mieterhöhung von 3,75€
  • Einen recht guten Wocheneinkauf im Supermarkt
  • Zwei Flaschen Frangelico
  • Drei Monate lang die Daten-Flatrate für mein Smartphone
  • 700 Teelichter bei Ikea
  • Ein Ticket für ein mittelgroßes Konzert
  • 0,000003% der fest geschriebenen Ablösesumme von Ronaldo
  • Eine DDR Süßigkeiten-Box
  • Drei große Pizzen zum Bundesliga Topspiel liefern lassen

Die Umschläge habe ich heute abend alle schon vorbereitet. Morgen bringe ich fünf davon zur Post und ziehe mir dort die Briefmarken. Und dann machen sich die Sachen auf den Weg durch Deutschland, siehe Karte. Das Shirt fehlt dabei allerdings noch, dafür ist noch kein Geld angekommen. Außerdem weiß ich noch nicht, was der Versand dafür kosten wird.

Eigentlich keine große Sache, wenn man genormte Produkte verkauft, die man eh nicht mehr braucht. Man schafft sich Platz und bekommt sogar noch was dafür. Nur bei gebrauchten Klamotten mache ich das normalerweise nicht, die wandern zur Kleiderspende. Sollte ich aber auch mal wieder machen. Wo es dieses Jahr doch eh nicht mehr warm wird. Außer an Weihnachten wahrscheinlich.

5 Kommentare

  • ide02

    Ich bin momentan auch wieder am Klamotten-Aussortieren dran. Aber mal nicht freiwillig. Dank meiner neuen, gebrauchten Waschmaschine sind einige Klamotten zwangs-wegwerffähig geworden. 🙁 Sonst mache ich das einmal im Jahr. Alles weg, was ich die letzten zwei Jahre nicht mehr getragen habe. Außer mein Taufkleid. Obwohl ich da schon lange nicht mehr reinpasse… 😉

  • bknicole

    Ich bekomme bei ebay irgendwie nie was weg, vielleicht befasse ich mich damit auch einfach zu selten und wäre erfolgreicher, wenn ich mehr verkaufen würde. Aber irgenwie nehme ich mir so was vor und dann schaffe ich es zeitlich nicht und die Sachen stappeln sich. Freut mich aber ,dass du etwas losbekommst hast und 30 € sind immerhin besser als gar nichts dafür.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Aufgrund all der positiven Reaktionen, die ich schon nach der Comic Con gehört hatte, als die ersten den Film exlusiv sehen durften, war ich mir schon sehr früh sicher, dass der Film gut werden wird. Dann folgte ja auch schon der große Erfolg in Amerika und mich freuts. Ich fand den Film echt klasse und bin überrascht, dass das Budget gar nicht so hoch war, da hätte ich nun auch auf viel mehr getippt, weil das Labyrinth ja schon richtig gut aussah.

    Ob sie das hat weiß ich nicht, aber ich hoffe es zumindest, denn ich fand sie in diesem Film einfach doch sehr blass. Sie musste halt nicht viel machen ,aber da sie mit Thomas ja für diese Organisation gearbeitet hat, dürfte sie wohl etwas mehr in den Fokus rücken.

    • Nummer Neun

      Gut, bei mir waren einige echt noch aktuelle DVDs dabei, die gingen überraschend gut weg. Allerdings muss ich sagen, 5 Tage nach der Auktion, warte ich immer noch auf das Geld für das Shirt :/

Schreibe eine Antwort zu Nummer Neun Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.