Aus dem Leben

Nachgebohrt

Dieses Mal schaffe ich es, habe ich gedacht. Dieses Mal, dieses eine Mal muss es doch endlich mal klappen! Zum Kontrolltermin beim Zahnarzt gehen und ohne irgendwelche Anschlußverpflichtungen wieder raus. Aber nein. Pustekuchen. Es sollte nicht sein.

Direkt in dem Termin hat man mir eine Füllung erneuert, die angeblich gebrochen war. Nächste Woche Freitag habe ich einen weiteren Termin, der Zahnstein soll weg. Dauert 10-15 Minuten, aber den Extra-Termin wollte ich haben und es nicht direkt noch mitmachen lassen. Da war ich etwas zickig. Und dann soll ich auch noch einen Kostenvoranschlag bekommen! Ich solle über Kronen nachdenken! Oben hinten links, oben hinten rechts. Müsse nicht sofort sein, aber ich muss was tun. Verdammt. Was geht man auch ohne Schmerzen zum Zahnarzt?

Dafür jetzt noch etwas Musik. Die Engländer von Temples mit dem Shelter Song. Peace.

Ein Kommentar

  • ide

    Seit Jahren sind die Zahnärzte hinter meiner Weisheit her. Und jedes Mal „vertröste“ ich sie, dass ich es mir überlegen werde…und so vergeht Jahr für Jahr. Man hat schon manchmal das Gefühl, dass Zahnärzte chronisch pleite sind und wir darunter leiden müssen. Notfalls: Gehe mal zu einem Anderen und höre dir an, ob er das genauso sieht wie sein Kollege…lass dir nicht einfach so alle Zähne ziehen, quasi… 😉

Schreibe eine Antwort zu ide Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.