Ein Wochenende am Bodensee

Das vergangene Wochenende habe ich am Bodensee verbracht. Von München aus ist dieser nicht zu weit entfernt und bei gutem Wetter immer wieder eine Reise wert. So sind in den letzten Jahren schon einige Besuche zu Stande gekommen.

Dieses Mal habe ich mich am Samstag mit einer Freundin aus der Schweiz in Bregenz getroffen, also quasi in der Mitte zwischen München und Zürich. In Bregenz waren wir auf dem Pfänder ein wenig wandern. Das ist ja etwas, was ich nur alle paar Jahre zu ausgewählten Anlässen mache – nun war es mal wieder soweit. Insgesamt waren wir gut drei Stunden unterwegs und liefen vom Pfänder bis zum Hochberg und zurück. Trotz des Namens war der Weg relativ flach, hat mich aber, untrainiert wie ich bin, auch so schon genug Energie gekostet. Mein Handy zählte an dem Tag insgesamt 24.000 Schritte, etwas mehr als 17km, ein neuer Rekord. Spaß macht das halt schon, das muss ich ehrlich zu geben.

Übernachtet hatte ich dagegen in Lindau auf deren Insel. Wegen der Bregenzer Festspiele war es schwierig, überhaupt ein bezahlbares Zimmer zu finden und so war ich sehr dankbar, im kleinen Hotel Victoria noch ein Zimmer bekommen zu haben.

Lindau war insgesamt wieder sehr schön. Zwar sind die Straßen auf der Insel fast etwas kitschig, aber für ein Wochenende kann man sich das wirklich mal geben. Mein Lieblingsplatz ist der kleine Kiosk am Hafen, von dem aus man schön das Hafenbecken überblicken und ohne viel Chi Chi ein Bier trinken kann.

Und so war die Zeit von Freitagabend bis Sonntag Mittag wie ein kleiner Kurzurlaub. Entspannt und – trotz der Wanderun – erholsam. Hier kann man es aushalten. Und wenn ich noch jemanden zum Dave Hause Konzert Ende September in Lindau überreden kann, bin ich dieses Jahr vielleicht noch einmal dort.

This entry was posted in Unterwegs. Bookmark the permalink.

2 Responses to Ein Wochenende am Bodensee

  1. Nicole says:

    An den Bodensee will ich auch unbedingt mal, denn die Region sieht echt schön aus. Hört sich auch nach einem tollen Wochenende an.
    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Wünsche dir viel Spaß beim Weiterschauen ;)

Kommentar verfassen