Das neue Smartphone

Ich brauchte mal wieder ein neues Smartphone. Nach vier Jahren und vier Monaten war die Zeit gekommen. Der Akku meines Nokia Lumias hat es zum Schluß nicht mal mehr über den Bürotag geschafft, das Windows Mobile 8 Betriebssystem wurde nicht mehr gepflegt, einige Apps waren gar nicht mehr zu bekommen (wie z.B. der Facebook Messenger). Also musste was neues her.

Ich wollte mich dieses Mal nicht so anstellen und den Kauf schnell über die Bühne bringen. Hat nicht ganz geklappt. Ich stand zweimal im Media Markt ratlos vor den ganzen gleich aussehenden Modellen und bin mit leeren Händen wieder gegangen. So kam ich nicht weiter. Ich fragte im Freundeskreis rum, welche Marken sie so haben und wie zufrieden sie damit waren. Von der Top-Marke habe ich dann geschaut, welche Modelle in meinem Budget lagen. Und so bin ich schließlich beim Huawei P10 Lite gelandet. Das dunkelblaue Modell war bei einem eBay-Händler für knapp unter 300€ zu haben und wurde mir am Samstag morgen zugestellt.

Das neue Smartphone ist etwas größer als mein altes Nokia, ist aber dafür leichter und liegt gut in der Hand. Das blaue Design macht echt viel her. Und den Fingerabdruckssensor zum entsperren liebe ich jetzt schon. Allerdings muss ich mich nun von Windows Mobile auf Android umgewöhnen, daran habe ich im Moment noch zu knapsen. Aber sobald ich es geschafft habe, meine Windows Kontakte mit dem neuen Smartphone zu synchronisieren, sollte ich damit ein ganzes Stück weiter sein.

In ein paar Wochen werde ich euch wahrscheinlich sagen können, wie zufrieden ich mit meinem neuen Huawei bin. Wer bis dahin etwas mehr über das Modell wissen möchte, der kann sich ja das folgende Video vom Technikfaultier mal anschauen, wo er das Gerät nach einem vierwöchigen Test bespricht. Hab ich mir natürlich auch erst hinterher angesehen.

Wer benutzt auch ein Huawei Smartphone? Welche Tipps gibt es für einen blutigen Android Anfänger? Das alles gerne in die Kommentare.

This entry was posted in Technisch. Bookmark the permalink.

4 Responses to Das neue Smartphone

  1. ide02 says:

    Ich komme mit Android nicht so klar.iOS finde ich selbsterklärender.Aber letztendlich ist es wahrscheinlich eine reine Übungssache…;-) Viel Spaß mit deinem neuen Smartdings!:-)

    • Nummer Neun says:

      Immerhin habe ich es nun geschafft, die Kontakte vom alten Telefon aufs neue zu übertragen. Nach dem das mit snychronisieren nicht geklappt hat, ist es mir mit Bluetooth (wer soll das bitte schön aussprechen können) nun gelungen. Hoffentlich komme ich mit dem Rest besser klar.

  2. bknicole says:

    Ich nutze auch ein Huwai, muss aber sagen, dass ich Android als Betriebssystem nicht so mag. Aber der Geldbeute erlaubte das letzte mal einfach kein iPhone mehr. Bin da immer genervt, dass die Apps einfach konstant im Hintergrund mitlaufen und so viel Speicherplatz schon weg ist, durch Systemapps. Wird aber aufgrund des finanziellen wieder auf ein Huawei hinauslaufen, denn bei mir steht jetzt auch ne Vertragsverlängerung an bzw. möchte ich in einen günstigeren Tarif in dem Monat wechseln.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Da bin ich dann immer genervt, dass ich kein Sky habe :( . Bin gespannt, was du zum Finale sagst. Ich habe bisher Spoiler erfolgreich gemieden, aber ich glaube, dass das recht gut ankam.

    • Nummer Neun says:

      Ja das ist mir auch schon aufgefallen, dass da plötzlich sehr schnell ziemliche Apps im Hintergrund laufen.

      Und einerseits ist es ja schön, dass man da sooo viel individualiseren kann, aber ich fühle mich davon etwas überfordert. Zumal ich die (mir) wichtigen Einstellungen bisher nur schwer gefunden habe.

Hinterlasse einen Kommentar zu Nummer Neun Antwort abbrechen