Der 90. Geburtstag

Also wenn ich meinen 90. Geburtstag feiere, möchte ich mich auch beim Kaffeekränzchen hinstellen können, und frei eine Zwanzig-Minuten-Rede halten, ohne Spickzettel, und dabei zu jedem Gast eine kurze Anekdote erzählen.

So wie mein Opa am Sonntag.

Und wenn es dann auch noch so einen leckeren Kuchen gibt: Um so besser!

This entry was posted in Aus dem Leben. Bookmark the permalink.

Was sagst du dazu? Aber denke dran, deine Mail- und IP-Adresse wird gespeichert und auch Gravatar liest mit. Ist das ok? Dann kommentiere